Unser Hof

Seit jeher wurden auf dem Betrieb die Pinzgauer Rinder gehalten.

Diese inzwischen vom Aussterben bedrohte Rasse verfügt über eine nur mittelmäßige Milchleistung und zählt auch nicht zu den Fleischrassen. Jedoch ist die Fleischqualität unübertroffen.

Die Tiere werden im Winter im eingestreuten Laufstall gehalten und bekommen nur unser selbst erzeugtes Grundfutter vorgelegt. Den Sommer verbringen das Jungvieh auf der Alm, die Kühe mit ihren Kälbern sowie der Stier auf den Weiden rund um den Hof.

Die Rinder werden ausschließlich über den hofeigenen Laden vermarktet. Zum Hof gehören seit jeher Kaltblutpferde. Die Noriker sind ebenfalls eine alte Rasse aus dem benachbartem Pinzgau und werden regelmäßig für Holzarbeiten und zu Kutsch- und Schlittenfahrten verwendet.

Wir halten Hühner, Hähnchen, Enten und Gänse in Freilandhaltung.

Betreibsleiter Alois und Mariele Simon und die Nachfolgegeneration, die auch mit großer Begeisterung am betrieblichen Geschehen interessiert ist.

  • Kutschenfahrt über grüne Wiesen
  • Küche und Kälber auf der Weide
  • Blumen mit Taubenkogel im Hintergrund
  • Unser Hund mit kleinen Entenküken
  • Enten unter einem Baum im Schatten
  • Unser stolzer Hahn
  • Kühe auf der Weide
  • Schweine in der Box
  • Kühe auf der Weide

Öffnungszeiten: Hofladen

Mittwoch: 14:00 - 18:00 Uhr   

Donnerstag: 09:00 - 18:00 Uhr

Freitag: 09:00 - 18:00 Uhr 

Samstag: 09:00 - 15:00 Uhr

Aktuelles

"Genießertour durchs Bauernland"

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr Infos

***

Wild aus eigener Jagd küchenfertig zerlegt.
Sie wollen Wild grillen? Wir beraten Sie gerne und haben hinzu köstliche  Rezeptvorschläge für Sie.

***

Pinzgauer Rindfleisch von Weideochsen. Natürliches Qualitätsfleisch direkt vom Hof bzw. der Weide mit natürlicher Fütterung

 

***

Pinzgauer Kalbsfleisch und Ochsenfleisch

 

Erlebnis-Bauernhof Sepp'n-Bauer in Bernau am Chiemsee, Oberbayern, Alpen